Wir hatten ihn bereits im letzten Jahr erwähnt. Wir hatten ihn sogar auf unsere Liste der Rapper gesetzt, die man im Jahr 2022 im Auge behalten sollte, und das Mindeste, was man sagen kann, ist, dass Uzi nicht enttäuscht hat. Er hat es sogar geschafft, zu überraschen, obwohl man mit ihm gerechnet hatte. Und da er eine Menge Kraft an Project X Paris geschickt hat, mussten wir dieses verrückte Jahr einfach noch einmal Revue passieren lassen.

Ein Album voller Überraschungen

Wir hatten Uzi 2021 nach einem ereignisreichen Jahr verlassen, in dem er mit seiner Single "A la fête", die überall lief, in den Augen der breiten Öffentlichkeit explodiert war. Sein großer und schneller Erfolg hatte ihm sogar eine Einladung zum großen Fest des "Organisierten Classico" eingebracht. Aber man konnte sich auch fragen: Würde er es schaffen, das zu bestätigen? Denn wenn man mit einem Stück so viele Aufrufe macht, kann man schnell Etiketten anbringen, und das kann einen auch dazu verleiten, immer wieder das gleiche Rezept zu verwenden, damit es weiterhin funktioniert, ein bisschen in der Bequemlichkeit. Das war bei dem Rapper aus 77 natürlich nicht der Fall, der daran gearbeitet hat, seine künstlerische Palette zu diversifizieren und dem Publikum zu zeigen, dass er viele Dinge machen kann. Das hat er mit seinem zweiten Soloalbum "Meilleur qu'hier" (Besser als gestern) bewiesen. Ein Projekt mit 17 Titeln, vielen Featurings und unterschiedlichen Stimmungen. Natürlich müssen wir über sein Feature mit Booba, "Trophée", sprechen, das auf dem Album zu hören ist. Uzi hat es geschafft, den Duc für sein Projekt zu gewinnen, das ist nicht jedermanns Sache. Außerdem hat er sich die Mühe gemacht, ohne Autotune zu rappen, was bei ihm in letzter Zeit selten geworden ist.

Er hat aber auch Soolking, OBOY, ISK, Timal und Lynda eingeladen. Insgesamt bleibt das Projekt sehr auf die Melodie fokussiert, eines der Markenzeichen des Rappers seit seinen Anfängen. Die Prods sind sehr ausgefeilt, mit schönen, oft klaren Noten, sowohl in den fröhlicheren als auch in den melancholischeren Stücken. Diese Melancholie ist übrigens immer noch genauso präsent wie auf seinem ersten Album, die Fans werden also nicht enttäuscht sein. Uzi bleibt seiner Musik treu, ohne jedoch zu versuchen, das gleiche Rezept wie in seinen Anfängen zu reproduzieren. Der Künstler ging ein gewisses Risiko ein, das sich auszahlte. Natürlich ist der Hintergrund immer noch sehr stark in street verankert, die Geschichten von Rivalitäten, Neidern, illegalen Geschäften, aber auch die Entschlossenheit und der Erfolgswille, die er überall in seiner Stadt Noisiel beobachten konnte. Natürlich bedeutet das Eingehen von Risiken, dass die Verkaufszahlen nicht so hoch sein werden wie in der Vergangenheit, aber es reicht aus, um mit seinem zweiten Projekt zufrieden zu sein.

Uzi auf allen Gebieten

C'est d'autant plus satisfaisant que plus ça va, plus le rappeur est validé par ses collègues du rap game. La reconnaissance du milieu est très importante pour un artiste et il est vraiment validé par ses pairs. La preuve, le grand nombre de feats et de collabs qu'Uzi a pu faire pendant toute cette année. Sur son album, dans le « Classico Organisé », mais il a également été invité sur les projets de plein d'autres artistes : notamment la célèbre Kayna Samet. Une chanteuse culte dans la musique urbaine en France, on se rappelle notamment de son feat avec Booba (encore lui), « Destinée », en 2022. Encore une grande personnalité du game qui valide le jeune rappeur donc, qui semble aussi mettre d'accord les anciens, ce qui là encore n'est pas donné à tous les nouveaux artistes. Il a également sorti tout récemment une autre collab originale avec une très bonne rappeuse, Doria. 

Der Freestyle heißt "Changer", und das Video wurde auf der Vorderseite eines Autos gedreht, mit einem Schwarz-Weiß-Filter, der viel Intensität vermittelt. Noch origineller ist die Art der Verbreitung: Das Video wurde nur auf TikTok und Instagram verbreitet, wo es ein Hit war. Schließlich, eine weitere große Kollab von Uzi, hat er ein Feature mit Bosh gemacht, der seit seiner bemerkenswerten Rolle in der Serie "Validé", in der er einen sehr brutalen und aggressiven Charakter verkörpert, zu einem echten Star im FR-Rap geworden ist. Aber für ihr Featuring, das den Namen "Militaire" trägt, hat Uzi es geschafft, Bosh in ein musikalisches Universum zu entführen, das eher außerhalb seiner Komfortzone liegt, und das mit Erfolg. Das Ergebnis ist ein melodiöser Song, den Sie sich auf dem Ende Oktober erschienenen Sampler "Redvolution vol.1" anhören können. Übrigens, so wie Uzi in den letzten Wochen einen Auftritt nach dem anderen hatte, wäre es nicht überraschend, wenn er etwas ankündigen würde, vielleicht für 2023, wer weiß? Fortsetzung folgt!

Die Kollab Uzi & PXP

Bis wir mehr wissen, schauen wir auch auf die Zusammenarbeit zwischen Uzi und Project X Paris zurück. Eine Kollaboration, deren Stücke mehr denn je aktuell sind, wie sein kariertes Ensemble, das immer noch unglaublich gut aussieht. Ein schwarz-weiß kariertes Überhemd und eine Hose in denselben Farben, dazu ein weißer Hoodie und eine Brille - der Rapper hat einen verrückten Stil und ein Outfit, das auf den ersten Blick schwer zu tragen sein könnte. Aber der Rapper hat keine Angst vor extravaganten Teilen oder auffälligen Styles, er wagt es einfach und wir von PXP lieben das. Eine Kombination aus Trainingsanzug und Kapuzenpullover Signature in futuristischer Tie and Dye-Version, die er anzieht, während er eine Schale Müsli genießt.

Wie bei allen Backpackern auf street, merkt man, dass Uzi eine kleine Vorliebe für unsere Hoodies hat, seien es eher klassische Versionen wie der schwarze Sweater signature. Oder der rote Hoodie " Project X Paris Crew", einer unserer jüngsten Erfolge. Oder Hoodies mit viel avantgardistischeren Motiven, wie das Modell aus der Kapsel "Graffiti" in Rot und Weiß. Kurzum, wir laden Sie ein, sich das gesamte Shooting noch einmal anzusehen, denn wir haben wirklich sehr schöne Fotos in diesem luxuriösen Haus im Herzen von Paris gemacht. Wir haben natürlich große Lust, die Erfahrung mit Uzi zu wiederholen, und wünschen ihm vor allem alles Gute für das Jahr 2023, das für ihn zweifellos sehr aufregend werden wird!